Vereinsgeschichte


[2006] - [2005] - [2004] - [2003] - [2002] - [2001] - [2000] - [1999] - [1998-1997] - [1996-1995]



2001

Mit "Einer Göttin auf der Hebebühne" gingen wir ins Jahr 2001 - unsere nun renovierte und komplett eingerichtete Werkstatthalle konnte mit Unterstützung durch den Bürgermeister eingeweiht werden. Die Hebebühne hatte neuesten TÜV, die Kompressoranlage lief und die gesamte Halle machte einen sauberen Eindruck. Dies inspirierte auch den Tagesspiegel zu seiner oben wiedergegebenen Reportagen-Überschrift.


Werkstatthallen-Einweihung

Unsere O-Tage-Präsenz nötigte im Frühjahr den Beteiligten erstaunliche "Schwimmfähigkeiten" bei schlechtestem Wetter ab und sorgte für grippale Infekte aber auch für ein volles Nennungsbuch für die Mai-Ausfahrt.

Die Berlin-Brandenburg Tour führte von Berlin-Haselhorst durchs Havelland nach Brandenburg und unterstrich so unseren Vereinsnamen. 92 Oldtimer sorgten für ein ziemliches Gedrängel an den eingerichteten Kontrollpunkten und zauberten vielerorts ein wissendes Lächeln auf die Zuschauergesichter: " So einen hatte ich auch mal!". 12 Sponsoren waren, wie wir, höchst zufrieden über 16 Pressenotizen in den verschiedensten Zeitungen. Das war dann auch irgendwie rekordverdächtig.


Berlin-Brandenburg-Tour

Beim Wildauer Feuerwehrfest waren wir dann genauso aktiv, wie beim Jazzfestival in Köpenick. Ausgesuchte Cabriolets und die Zeuthener Feuerwehr aus dem Jahre 1928 führten die Streetparade an. Martinas Organisationstalent sei Dank.

Karsten setzte dann noch eins drauf: Seine Borgward-Sonderschau anlässlich des Pressestammtisch im August war ein echtes Highlight. Und was er mit Hilfe seiner Borgwardfreunde auf dem "Alten Gaswerk" ausstellte, war kaum zu überbieten. Das Interesse der Presse auch nicht - keiner kam, um die Sonderschau zu betrachten, toll KW!


Karstens Borgward-Sonderschau

Die dritte Oldtimer-Garagen Präsenz auf dem Ragower Dorffest war wieder Mitgliedersache und erfolgreich zugleich. Auch hier fanden wir Interessenten für unsere Herbstausfahrt, die 120 km durch das Baruther Urstromtal führen sollte.


Ragower-Dorffest Präsentation

Vom "Alten Gaswerk" aus, ging es im September bei strahlenstem Sonnenschein, auf einen Rundkurs nach Brandt zum Cargolifter, zum Teltow-Fläming-Ring und zurück zur Musterhaus-Ausstellung nach KW. Ausgehend von ca. 70 Teilnehmern mussten wir dann überraschend 110 Oldtimer auf unserem, durch unangekündigte Baumaßnahmen, eingeschränktem Gelände unterbringen - wieder ein Rekord. In Erinnerung vieler blieb diese Herbstausfahrt als "Fressmeile": Vom selbstbereitetem Frühstück zum Mittagsimbiss in Brandt über den "Kaffeeklatsch" am Teltow-Fläming-Ring zum Abschlussbüffet nach KW. Satt wurde an diesem Tage aber wirklich jeder. Auch unser Kassenwart, der gleich drei Aufnahmeanträge anlässlich dieser Tour entgegennehmen konnte.


Kaffeklatsch am Teltow-Fläming-Ring

Neu dann auch in diesem Jahr unsere Winter-Stammtisch-Lokalitäten: In Berlin schnupperten wir alte "Tempelhofer Flughafen-Atmosphäre" und in Königs Wusterhausen zog man in den Turm auf den Funkerberg. Mit durchschnittlich 20 Besuchern pro Stammtisch konnten wir hoch zufrieden sein; auch mit der Mitgliederentwicklung, die sich auf deren 54 erhöhte.



[2006] - [2005] - [2004] - [2003] - [2002] - [2001] - [2000] - [1999] - [1998-1997] - [1996-1995]


©1999-2016 by Die Oldtimer-Garage Berlin-Brandenburg e.V.
letzte Änderung Montag, 2. Februar 2009